atimedia

 

ZEVAC AG Deutschland
Automaten für SMD und
Durchstecktechnik

 

IP-500 TableTop
Mulitfunktionale Positionier- und Montageplattform

 

Die IP-500 TableTop ist ein ausserordentlich flexibles und präzises Multifunktions-Assembly-System, das für den Einsatz im Prototypenbau und in der kleinen bis mittleren Serienfertigung entwickelt wurde. Aufbauend auf einem kartesischen Positionier-System kann eine Vielzahl von anwendungsspezifischen Optionen entwickelt bzw. integriert werden.

 

Einige Anwendungsbereiche sind: Bauelemente erkennen, aufnehmen, positionieren, Flüssigkeiten dosieren und aufbringen oder stempeln. Das vollautomatische Verarbeiten von mikromechanischen optischen oder elektronischen Komponenten mit kleinsten Abmessungen stellt die Kernkompetenz der Anlage dar. Die Hauptanwendungsbereiche sind: kleine bis mittlere Serienfertigung, wobei Präzision und  Flexibilität im Vordergrund stehen.


Bewegungssteuerung im geschlossenem Regelkreis, verschleissfreie Liniearantriebe in X und Y, optional Z und Theta

alle Achsen sind synchronisiert

Roboterkopf trägt die Kamera für die Sicht, Pick und Place Werkzeuge, Dispenser, Schraubendreher oder andere benötigte Optionen Arbeitsbereich flexibel ausrüstbar mit Bauelement-Zuführungen,

viele Zusatzmodule

Modulare Software-Umgebung ermöglicht eine rasche Umsetzung und Implementierung von komplexen Bewegungs-, Bildverarbeitungs- und Prozess-Steuerungs-Programmen  

3-t1-3
 
zurückzurück
vorvor
Slideshow StartSlideshow Start
Slideshow StoppSlideshow Stopp
Vorschaubilder einblendenVorschaubilder einblenden
Vorschaubilder ausblendenVorschaubilder ausblenden
Text einblendenText einblenden
ÖffnenÖffnen
SchließenSchließen

/

 
 
   

 


PDF
Datenblatt als PDF Download


Technisches Design

Autonom einsetzbare Produktionsmaschine mit Fokus
auf das vollautomatische Arbeiten mit kleinsten Komponenten bei höchster Präzision
und Flexibilität. Die IP-500 TableTop repräsentiert das perfekte Zusammenspiel von Präzisionsmechanik, optischer Bildverarbeitung und Software-Steuerung.


Flexibilität, Zuverlässigkeit und Präzision

Die Flexibilität mehrere Prozessschritte zu kombinieren ohne dabei an
Zuverlässigkeit oder Präzision zu verlieren, ist die Stärke der IP-500. 
Ein optimaler Mix von standardmässigen Maschinen-Modulen und
anwendungsspezifischen Optionen,  womit das Gerät einzigartig in der
Anwendung für verschiedenste Produktionsanforderungen ist.


Prozessvielfalt

Absolute und relative Platzierung entsprechend CAD-Platzierungsdaten, 
Bauelementhandhabung, Eintauchen, Stempeln, Fluxen, Dosieren,
Selektionieren, Inspektion, Höhenmessung, Härten sind einige
Anwendungen in Märkten wie Elektronik, Sensorik, Halbleiterfertigung, 
MEMS/MOEMS, Mikromechanik, Mechatronik, Optik und Photonik


Maschinenstruktur

Die Maschinenstruktur ist  modular aufgebaut und kann
applikationsspezifisch mit den notwendigen Modulen erweitert werden.
Für die Wiederholbarkeit flexibler und genauer Automationsprozesse
umfasst die Konstruktion:

 

  • Maschinenrahmen aus Aluminium-Guss
  • Grundplatte und Applikationsplatte aus Aluminium vernickelt
  • Kartesisches X/Y Robotersystem mit wartungsfreien Linearantrieben und -gebern.

 

Der Roboterkopf kann nach Bedarf mit einer Z- und Theta-Achse,
Pick&Place-Werkzeugen, Dosierventilen und weiteren Komponenten
bestückt werden.

 

  • geschlossene Regelkreise aller Anlagekomponenten
  • ästhetische Erscheinung
 
Schließen
Öffnen
Menü
 
 
nach oben

---

+++

x